Kooperationen

BIld

Warum zusammenarbeiten?

Es gibt viele gute Gründe für die Industrie, DESYs exzellente Forschungsinfrastruktur zu nutzen. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen, deren Forschungsabteilung nicht über die nötigen Technologien verfügt, erhalten hier Zugriff auf entsprechende Anlagen – inklusive erfahrener Wissenschaftler und Ingenieure, die sie bedienen. So profitieren die Unternehmen vom Expertenwissen der DESY-Forscher und bauen eigene technologische Kompetenzen auf. Dies stärkt die Innovationsleistung des Unternehmens und erhöht die Wettbewerbsfähigkeit. Außerdem profitieren die Unternehmen vom gesamten Forschungs-Ökosystem auf dem Campus: Dort tauschen sie sich auch mit Forschern anderer Institutionen und Unternehmen aus.

Das Technology Transfer Office der Abteilung Innovation und Technologietransfer vernetzt Sie mit den DESY-Wissenschaftlern und begleitet ihre Zusammenarbeit.

Angebot für Firmen - Zusammenarbeit

Kooperationen bieten wir Industriepartnern vor allem aus folgenden Bereichen an:

  • Medizintechnik und Diagnostik
  • Laserbasierte Technologien
  • Nanotechnologien
  • Elektronik und Kommunikationstechnologien, Automatisierung
  • Detektor- und Sensortechnologien
  • Beschleuniger-basierte Technologien
  • Neue und komplexe Materialien
  • Biotechnologie und Pharmazeutische Industrie

Natürlich können Sie uns aber auch gern ansprechen, wenn sie aus einem anderen Bereich kommen und eine mögliche Zusammenarbeit mit dem DESY sehen.
 
Die Kooperationen bei DESY reichen von kurzfristigen Projekten wie einer Materialprüfung bis hin zu langfristigen Forschungskooperationen wie etwa dem MicroTCA Lab zur Entwicklung und Nutzung von Elektronik-Standards. Ja, sie können sogar in einer Ausgründung eines neuen Unternehmens münden. Oder es wird für die Nutzung des erreichten Kooperationsergebnisses eine Lizenz erteilt, um damit an den Markt zu gehen.

Finanzierungsmöglichkeiten: Förderung von Kooperationsprojekten

Für Gemeinschaftsprojekte zwischen Forschung und Industrie gibt es diverse Förderprogramme wie den Impuls- und Vernetzungsfond der Helmholtz-Gemeinschaft, das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des Bundes und den PROFI Standard der Investitions- und Förderbank Hamburg. DESY hat viel Erfahrung in der Beantragung solcher Mittel und bringt diese Kompetenz gern in seine Industriekooperationen ein.

Fragen zu Kooperationen mit DESY?

Ilka Mahns, Leitung des Technology Transfer Offices, beantwortet Ihnen diese gerne.

Beratungstermin vereinbaren
Bottom